BTC-Solar-Mining - Das Ende der Bitcoin-Umweltkritik?

 

BTC-Solar-Mining - Das Ende der Bitcoin-Umweltkritik?
Das Bitcoin-Mining verändert sich. Rund um die Welt werden immer mehr Unternehmen und Initiativen ins Leben gerufen – nicht erst seit Elon Musks Bitcoin-Kritik. Nun haben Blockstream und Square eine Partnerschaft angekündigt, um Bitcoin-Mining mit erneuerbaren Energien zu fördern. Blockstream ist ein Bitcoin-Infrastruktur-Startup, das von Adam Back geleitet wird. Square ist das Finanzdienstleistungsunternehmen, das von Twitter-Chef Jack Dorsey geführt wird. Beide werden nun eine Open-Source-Bitcoin-Mining-Anlage schaffen, die mit Solarenergie betrieben wird. Die BTC-Mining-Anlage soll auf einer Blockstream-Mining-Site in den Vereinigten Staaten errichtet werden.

Ihr Ziel ist es, Details über die Wirtschaftlichkeit des Projekts und ihre Erfahrungen bei der Entwicklung der Anlage zu teilen. Darüber hinaus planen sie, das Bewusstsein zu schärfen und zu demonstrieren, dass BTC-Mining und erneuerbare Energie ein Katalysator für einen Übergang zu sauberer Energie sein können. Square wird 5 Millionen Dollar investieren, und Blockstream wird die Infrastruktur und die Expertise zur Verfügung stellen, um das Projekt aufzubauen. Letztendlich wird es ein Proof-of-Concept sein, um zu zeigen, dass grünes Bitcoin-Mining im großen Maßstab möglich ist. Daher die Notwendigkeit für Transparenz in jedem Detail...

....weiterlesen auf coincierge.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

Corona Crash stärkt fundamentalen BTC-Wert

Dieser Social Token steigt im Crash