Kryptowährungen kaufen - Sparplan - Erfahrung - Info - Service

Mittwoch, 13. März 2019

Blockchain ETF nun auf London Stock Exchange


Die Einführung eines Bitcoin ETF gilt nach wie vor als Heilsversprechen in der Krypto-Community. Die Hoffnung dahinter ist vor allem die Signalwirkung einer etwaigen Zulassung. Wenn eine offizielle Behörde wie etwa die Securities and Exchange Commission aus den USA einen sogenannten außerbörslichen Fonds zulassen würde, so die Hoffnung, würde das neues Geld in den Krypto-Kreislauf spülen. Zwar gelten aktuelle Projekte wie etwa der Bitbond STO als durchaus vielversprechend...

Quelle: 
www.btc-echo.de


Ethereum könnte sogar Bitcoin im nächsten Bullenmarkt übertreffen!?

Ein neuer Bericht der Forschungsfirma Delphi Digital wirft einen ausführlichen Blick auf Ethereum. Eine Beobachtung richtet sich dabei auf das Potenzial von Ether, Bitcoin zu übertreffen, sollte der nächste Bullrun bald stattfinden...

Quelle: www.btc-echo.de

KRYPTO-WÄHRUNGEN DEZENTRAL, DAUERHAFT SICHER UND ANONYM AUFBEWAHREN

Jeder kann das DEX Wallet passiv nutzen und Assets dezentral und damit anonym und sicher vor Hackern verwalten.
Die Inanspruchnahme des AI-Dog-Robot ist keine Muss, sondern eine seitens PLUS TOKEN angebotene Option zum Erwirtschaften passiver Gewinne.

Die Handy-APP kann kostenlos für IOS und Android Smartphones heruntergeladen werden. Folgende Krypto-Währungen können derzeit verwaltet werden : BitCoin, Ethereum, LiteCoin, Doge, Bitcoin-Cash, Ripple, Dash und EOS...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen