Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Corona Crash stärkt fundamentalen BTC-Wert

Dein neues Geschäft für das Homeoffice? Während aktuell Unternehmen wie etwa die Daimler AG mit massiven Verlusten zu kämpfen haben, scheint der Bitcoin-Kurs hier eine Gegenbewegung zu starten. Die Panik-Verkäufe der letzten Tage versiegen langsam, mit der aktuellen Geldschwemme scheinen auch mehr und mehr Investoren wieder zurück in den Krypto-Markt zu kommen. Mit etwas Optimismus kann man hier eine Entkopplung des Krypto-Marktes von den traditionellen Märkten sehen.
Auf lange Sicht dürfte der Bitcoin-Kurs (BTC) auch vom aktuellen Rettungspaket der Europäischen Zentralbank profitieren. Erst gestern kündigte Christine Lagarde an, massive Rettungspakete zu schnüren, um die Wirtschaft aus ihrer Misere zu ziehen. Kurzfristig dürften gerade die traditionellen Märkte davon profitieren. Auf lange Sicht könnte es hierbei jedoch, genauso wie durch das angekündigte Helikoptergeld aus den Vereinigten Staaten, zu einer massiven Entwertung von Fiatgeld kommen.
...mehr auf BTC-Echo

Hier ein Tipp für …

Aktuelle Posts

EXW Convention in Wiesbaden 4.1.2020 mit Brock Pierce ua

Blockchain Summit 2019 And The Winner

Passives Einkommen mit Masternodes

Bitcoin-Kursantrieb durch ETF

Bitcoin per WhatsApp, SEC verschiebt Bitcoin ETF...

Ist der BTC bald bei 50.000 US-Dollar?

Wie versteuere ich Kryptowährungen?

Bitcoin und Ethereum an der Börse Nasdaq

Warum ist Bitcoin gut?

Wird der Markt bald wieder den Bullen gehören?